Neue Perspektiven für KMUs

Turnaround - / Krisen - Management ■ Interim Management ■  Unternehmerboards ■ Wachstumskapital 

Exklusive  Unternehmerboards in der Region Heinsberg / Düren

Wen fragen Unternehmer um Rat?   -  Am besten andere Unternehmer ! 

Wichtig ist doch, dass man sich Ratschläge von Menschen einholt, die selbst schon einmal vor dem gleichen oder einem ähnlichen Problem standen und es im besten Fall sogar gelöst haben.

Wen haben Sie in Ihrem Unternehmen mit dem Sie sich offen und auf Augenhöhe über alle, auch heikle Themen austauschen können ? 

Wäre nicht ein Unternehmer-Beirat genau das Richtige, Sie zu unterstützen,  Ihre Vorhaben oder Pläne vor oder während der Realisierung kritisch zu hinterfragen und mit umfangreicher, unternehmerischer Erfahrung auch Rat zu erteilen oder neue Sichtweisen aufzuzeigen, die Sie bisher gar nicht in Betracht gezogen haben ?

Ein Support-Beirat, für sich selbst Unterstützung zu suchen, um wichtige und überfällige Reflexionsprozesse anzustoßen, eigene (betriebs- oder branchen-)blinde Flecken aufzuzeigen, Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale offenzulegen und eine Verbesserung des Verhaltens oder Vorgehens anzustoßen. Unternehmerkollegen aus den Kreisen Heinsberg und Düren aus anderen Branchen, die weder Lieferant noch Kunde sind, oder werden wollen und die Klartext reden können „Dir sagen, was Du nicht hören willst, aber hören musst!“

Wie funktioniert ein Unternehmehrboard ?

Denkbar einfach:  

Nach dem seit 30 Jahren weltweit erfolgreichen System von TAB - The Alternative Board. Maximal 8 Unternehmer*innen aus der Region treffen sich regelmäßig monatlich in vertrauter Runde (wir nennen es Board), effizient, strukturiert und moderiert von mir, und unterstützen sich gegenseitig bei aktuellen unternehmerischen Herausforderungen. In den Boards sind oft über 120 Jahre unternehmerische Erfahrung vertreten. Obwohl aus ganz verschiedenen Branchen, eint alle Mitglieder das Ziel, AM Unternehmen und nicht nur IM Unternehmen zu arbeiten, um sich selbst und ihr Unternehmen weiter zu entwicklen. 

Wir lernen dabei aus den Erfolgen und auch aus den Misserfolgen der anderen TAB - Boardmitglieder. 

Das hilft zu sparen. Nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven. Sehen Sie im anliegenden Video wie andere Unternehmer dabei von neuen Sichtweisen profitieren.

Wer nimmt teil an Unternehmerboards ? 

Wir sind keine übliche Netzwerkveranstaltung, keine Plauderstunde, noch legen wir Wert auf kulinarische Vielfalt.  Wir sind ein reines Unternehmernetzwerk und organisieren uns intern wettbewerbsfrei. Wir machen keine Geschäfte untereinander, damit Unabhängigkeit, Ehrlichkeit und Offenheit jederzeit gewährleistet sind. 

Wir sind ein Kreis mittelständischer Unternehmer*innen (ausschließlich Inhaber/Gesellschafter oder Geschäftsführer) mit branchenspezifischen  Strukturen (ab ca. 8-200 Mitarbeitern), die auf Augenhöhe regelmäßig, d.h. 1x im Monat, moderiert und vertraulich ihre persönlichen, unternehmerischen Themen wettbewerbsfrei besprechen und sich gegenseitig Unternehmer-Rat erteilen, ohne dabei Eigeninteressen zu verfolgen und fundierte, praxiserprobte Zweitmeinungen von Unternehmerkollegen der Region hören wollen und schätzen. 

Neben unseren offenen Runden und den festen mittelständischen Boards, haben wir noch andere Strukturen. Größere Unternehmen sind in unseren Blue-Boards organisiert. Für kleinere bzw. junge Unternehmen ist evtl. unsere Gruppe spannender Start-Up's interessant.

Interessiert ?  -  Dann vereinbaren Sie doch hier ein

PERSÖNLICHES GESPRÄCH

 

Mehr über TAB  bzw. die 30-jährige Erfolgsgeschichte erfahren:

ZUR TAB-WEBSEITE


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
LinkedIn